Seitentitel

myMix Investieren: Imagebanner

Clientis myMix Investieren

myMIx Investment: Header

 

Investment

Gekonnt investieren, zukünftig profitieren

Von heute auf morgen reich werden? An der Börse mitspielen und das Geld für dich arbeiten lassen? Was auch immer du bereits zum Thema Geld anlegen gehört hast, wie es funktioniert und wie du damit beginnen kannst, hat dir vermutlich noch nie jemand erklärt. Genau das tun wir jetzt!

Sara erklärt dir im Video alle Basics und die wichtigsten Fachbegriffe. Dein erstes Investment? Investiere knapp fünf Minuten deiner Zeit in unser Erklärvideo. Danach kennst du den Unterschied zwischen Aktien und Fonds, weisst worauf du beim Investieren achten solltest und verstehst, warum sich besonders Regelmässigkeit und Geduld auszahlen. 

 

Das musst du vor deinem ersten Investment wissen

Bevor du Geld investierst, solltest du dir im Klaren sein, wie viel und mit welchem Ziel du Geld anlegen möchtest. Nur so findest du die Investment-Lösung, die zu dir und deiner finanziellen Situation passt. Stelle dir folgende drei Fragen:

  1. Wie sieht meine finanzielle Situation aus? Oder anders gefragt: Auf wie viel Geld bist du nicht unmittelbar angewiesen? Statt deine Ersparnisse für kurzfristige Sparziele zu reservieren, kannst du sie genauso gut gleich investieren.
     
  2. Wie ist mein Anlagehorizont? Unter Anlagehorizont versteht man die zeitliche Planung eines Investments. Man unterscheidet zwischen kurzfristiger, mittelfristiger und langfristiger Anlagedauer. Das heisst konkret: Wie lange kannst du auf das Geld verzichten, das du anlegen möchtest?
     
  3. Wie hoch ist meine Risikobereitschaft? Du entscheidest, welche finanziellen Risiken du eingehen möchtest. Das ist auch eine Charakterfrage. Genau, beim Anlegen kommt es nicht nur auf den Kontostand, sondern auch auf die inneren Werte an!

 


«Ich habe mich lange nicht fürs Geldanlegen interessiert, aber meine Fonds-Investitionen der letzten drei Jahre haben sich echt gelohnt.»
 

Arten von Geldanlagen

Finde heraus, welche Geldanlage zu dir passt. Bist du ein Risikofreak? Oder möchtest du einfach einen vorsichtigen ersten Schritt wagen? Bestimmt hast du schon von folgenden Investitionsmöglichkeiten gehört: 

Fonds

Mit einem Fonds kaufst du mehrere kleine Anteile verschiedener Unternehmen. Es gibt unzählige Fonds, die in unterschiedliche Themen und Märkte investieren (z. B. Nachhaltigkeit). So kannst du eigene Schwerpunkte setzen. Anlagefonds sind ein bewährtes Produkt und du gibst dein investiertes Geld in erfahrene Hände.

Wenn du mit Clientis investierst, wird dein Geld von unseren Fondsmanagern nach strengen Richtlinien verwaltet.

Aktien

Dafür entscheidest du dich, wenn du risikofreudiger bist und selbst am Steuer sitzen möchtest. Mit Aktien kaufst du einen Anteil eines Unternehmens deiner Wahl. Du weisst also genau, wo dein Geld hinfliesst, setzt dich aber auch dem Erfolg und den Risiken dieses Unternehmens aus. 

ETF

Exchange Traded Funds, sind Fonds, die den Verlauf einer Börse (Index) – zum Beispiel den des Swiss Market Index – abbilden und sich nach diesem Börsenindex entwickeln. Mit ETFs kriegst du ein Gefühl für den Börsenmarkt und kannst mit deinem Investment beobachten, was dort so abgeht.

 
 

Definition: Der Börsenindex bildet die Wertenentwicklung eines Anlagemarktes ab. Kurz gesagt die allgemeine Entwicklung der Börse in einem bestimmten Land, einer Region, einer Branche und so weiter. 

 

 

Die goldenen Regeln des Investierens

  • Kenne deine Situation und deine Risikobereitschaft: Investiere nur Geld, auf das du mindestens mittelfristig verzichten kannst. 
  • Setze auf Diversifikation: Das heisst sprichwörtlich, dass du nicht alles auf eine Karte setzen solltest.  Investiere in unterschiedliche und breit gestreute Anlagen wie zum Beispiel Fonds.
  • Investiere regelmässig: So minimierst du das Risiko und erzielst langfristig bessere Ergebnisse. Ausserdem ist es für dein Budget sinnvoller, einen fixen Betrag zu definieren, den du beispielsweise monatlich überweist.
  • Hab Geduld! Investieren lohnt sich meist nur auf lange Sicht. Wenn du dein Geld zu einem festen Zeitpunkt wieder brauchst, besteht die Möglichkeit, dass du das Geld während einer Börsenflaute beziehen musst und dadurch Verluste erleidest.

Gerade weil das Geld für eine bestimmte (und möglichst lange) Zeitdauer nicht zur Verfügung steht, eignet sich das Geld deines Säule 3a Kontos für erste Geldanlagen. Dieses Geld legst du sowieso längerfristig auf die Seite und kannst so von positiven Börsenentwicklungen profitieren, statt es auf deinem Konto rumliegen zu lassen.

myMix Investieren: CTA Call to action

Du fühlst dich immer noch etwas überfordert?

Wir helfen dir gerne, analysieren mit dir deine finanzielle Situation und loten Investment-Möglichkeiten aus. Vereinbare einfach einen Beratungstermin und komm vorbei!