Seitentitel

Konten, Karten und Reisegeld

Text QR-Rechnung vs Einzahlungsschein

Ausprägungen QR-Rechnungen versus Einzahlungsscheine heute

Grundsätzlich ist zu beachten, dass die QR-Rechnung drei Ausprägungen besitzt:

     1. QR-Rechnung mit QR-IBAN und QR-Referenz (ersetzt den orangen VESR/BESR)

Wesentliche Neuerungen:
(1) ESR-Teilnehmer Nr. entfällt --> Kunde erhält QR-IBAN
(2) Mitteilungen und Referenznummern können kombiniert werden
 

2. QR-Rechnung mit IBAN, ohne Referenz (ersetzt den roten ES)

Wesentliche Neuerungen:
(1) Postkonto-Nr. der Bank entfällt --> IBAN reicht künftig aus
(2) Zahlungszwecke können nicht mehr nachträglich handschriftlich ergänzt werden* --> können aber bei der Erstellung angedruckt werden

* Entscheid des Finanzplatzes CH (--> konsequente Digitalisierung der Zahlverfahren)
 

3. QR-Rechnung mit IBAN und Creditor Reference (neu)

Rechnungen können in CHF und EUR erstellt werden. Zusätzlich zur Creditor Reference (SCOR) kann optional das Feld «Zusätzliche Informationen» für unstrukturierte Informationen oder Rechnungsinformationen verwendet werden.